Jetzt mehr erfahren.

MONTO


webbasiertes Kreditprocessingsystem für die
Immobilienfinanzierung

MONTO

ist ein internetbasiertes Banksystem für das standardisierte und automatisierte Management von Immobilienfinanzierungen. Das System mit integriertem Regelwerk, Dokumentenverwaltung, Rechenkern und Anbindung an Schufa, Geo-Datenanbieter und Backend-Systeme ermöglicht einen durchgängigen Workflow, also die ganzheitliche Abbildung der individuellen Bearbeitungsprozesse in Markt und Marktfolge von der Antragsstellung über Prüfung und Votierung bis zur vollautomatischen Vertragserstellung. MONTO ist zudem mit maßgeschneiderten Modulen für die Produkte Bausparen, Zusatzversicherungen, Konsumentenkredite und Einlagengeschäft verfügbar. Eine Investition in Hardware oder eigenen Support ist nicht erforderlich.

zurück
Berg

mehr Effizienz, geringere Kosten — und Zeit fürs Kerngeschäft

MONTO bewirkt durch Prozessautomatisierung nachweislich wesentlich geringere Transaktions- und Risikokosten. Ihre Mitarbeiter werden von administrativen und formalen Tätigkeiten entlastet und können sich ihrem eigentlichen Auftrag widmen: Beratung, Vertrieb und Prüfung.

  • in der Praxis bewährt seit über 10 Jahren, aktuell genutzt von mehr als 800 Finanzinstituten
  • immer up-to-date dank kontinuierlicher Weiterentwicklung
  • nahtlose Integration in hauseigene Systeme ohne Hardware-Investition
  • intuitive, einfache Nutzerführung

zum Download

zurück

individualisierbarer Standard

MONTO bietet größtmögliche Flexibilität bei sehr geringem Pflegeaufwand, denn das System basiert auf einem einheitlichen Software-Code, der individuelle Parametereinstellungen für zahlreiche Oberflächen und Abläufe erlaubt:

  • Design (Farben, Schriften, Button-Formen, Logos etc.)
  • Logik gesteuerter, sich selbst aufbauender Dialogumfang, Seiten, Kategorien, Datenfelder (Sichtbarkeit, Pflichtfelder, Validierungsregeln, Mouse-over-Hilfetexte)
  • Prozesse (Dialogreihenfolge, Schnittstellenanbindung, Aktions-E-Mails etc.)
  • Rollen- und Rechtevergabe (Sichtbarkeit von Dialogen und Dokumenten, Schreibrechte, Vererbungsregeln)

zum Download

Laptop Regler
zurück
Laptop Zahnrad

systemunabhängig und sicher

MONTO verwendet zukunftsfähige und etablierte Standard-Komponenten und läuft als Webanwendung auf allen geläufigen Betriebssystemen und Browsern. Der Betrieb als Application Service Providing (ASP) bzw. Software as a Service (SaaS) macht Hardware-Investitionen oder eigenen Support überflüssig.

  • Hosting und Monitoring durch PRO-DIRECT-FINANCE (Rechenzentren nach banküblichen Sicherheitsstandards)
  • Verschlüsselung aller Systemzugriffe (moderne SSL-Protokolle).
  • Zugriffsregulierung jedes Nutzers mit umfangreichen Rollen- und Rechtekonzepten
  • revisionssichere Protokollierung von Aktionen und Prozessschritten, mit Angabe von Nutzer und Uhrzeit
  • Kompetenzsystem für die Votierung im Vier-Augen-Prinzip bis hin zu einem (situativen) Acht-Augen-Prinzip
  • auch ohne JavaScript voll funktionsfähig. Unterstützung ausgewählter Features durch JavaScript für eine optimierte Nutzerführung.

zum Download

zurück

24 Stunden Multikanal-Einsatz

MONTO kann rund um die Uhr an 365 Tagen über verschlüsselte Zugriffe sowohl durch eigene Mitarbeiter als auch externe Vertriebe genutzt werden. Und auch für Kunden bzw. Interessenten stehen B-to-C-Module zur Verfügung.

  • individuelle Einstellungen je Vertrieb möglich (Produkt-Konditionen, Provisionen und Design)
  • beliebig viele Ebenen für Filialen und Vertriebsstrukturen abbildbar
  • integrierte Provisionsabrechnung mit automatischer Erstellung und Versand
  • mehrere Module für den B-to-C-Einsatz verfügbar (siehe FLEXCHECK)
  • die verschiedenen Kanäle sind integriert, d.h. sie greifen je Finanzinstitut auf eine eigene zentrale Datenbank inkl. Regelwerk zu.
  • Filiale und Vertrieb/Markt können den Bearbeitungsstatus und gesamten Prozesse eines eingereichten Finanzierungsfalls verfolgen.

zum Download

Computer Netzwerk
zurück
Unterlagen

detailliertes Regelwerk und Rechenkern

Ein fallspezifisches und Datenhaushalt gesteuertes Regelwerk, das automatisch und immer aktuell im Hintergrund arbeitet, reduziert die Komplexität der Immobilienfinanzierung für den Bearbeiter, der freie Kapazitäten für die eigentliche Beratung und Votierung gewinnt.

  • aktuell über 7.000 Regeln für bankenindividuelle Abbildung der Produktausprägungen, Scorings und der Annahmepolitik
  • Regeländerung in Echtzeit durch das Finanzinstitut (BasicModus)
  • schnelle weitere Regelerstellung durch eigenentwickelte Meta-Sprache (ExpertModus): MONTO ermöglicht die Umsetzung der gewünschten Produkt- und Vertriebspolitik nahezu kompromisslos.
  • die Machbarkeit der Finanzierung wird sekundenschnell durch den integrierten Rechenkern geprüft und liefert eine Übersicht an Meldungen mit Warnungen und verkaufsunterstützenden Hinweisen. Das bedeutet: Der Nutzer muss die Bank- bzw. Annahmekriterien nicht mehr kennen.
  • Möglichkeit zum Risiko adjustierten Pricing
  • vollständig automatisierte Verarbeitung aller Scoring- und Schufa-Kriterien im Regelwerk durch Schnittstellen
  • Rechenkern erlaubt Aufschlagskalkulation und barwertige Konditionsberechnungen und berücksichtigt taggenaue Tilgungsleistungen sowie Zinsfreistellungen

zum Download

zurück

effiziente Dokumentenerstellung und Unterlagenverwaltung

MONTO sorgt für einen schnellen Überblick per Klick, denn das System generiert für jeden Finanzierungsfall eine Digitale Akte, in der alle Dokumente und Unterlagen integriert sind.

  • vollständiger, nutzerspezifischer Zugriff auf alle Dokumente (z.B. Antrag, Vertrag, Selbstauskunft und juristische Dokumente) und alle für die Finanzierung erforderlichen Unterlagen (z.B. Kontoauszüge, Gehaltsnachweise, Grundbuchkopien und Objektunterlagen)
  • Übersichtsseiten zum Unterlagenstatus zeigen dem Vertrieb/Markt oder der Marktfolge an, welche Unterlagen vorliegen und akzeptiert bzw. nicht akzeptiert wurden.
  • jederzeit Zugriff auf Unterlagen und Statusabfrage per verschlüsselter Internetverbindung
  • revisionssichere Dokumentation von Löschungen oder Verzichtserklärungen
  • MONTO erstellt und befüllt Dokumente und Dokumentenpakete fallspezifisch und vollautomatisch. In Ausnahmefällen erforderliche Restdaten werden durch Zwischenseiten erfassbar gemacht.

zum Download

Briefe
zurück
Schnittstelle

leistungsstarke Schnittstellen

MONTO verfügt für einen durchgängigen Workflow über zahlreiche Schnittstellen.

  • Schnittstellen zu vdpResearch, F&B und GSD
  • Schnittstellen zu SCHUFA und KfW
  • Schnittstelle für Zusatzversicherung (CARDIF)
  • mehrere bi-direktionale Schnittstellen zu Backend-Systemen (z.B. SAP, EFDIS, H1 X-MAP)
  • Webservices zur Übertragung von Antragsdaten aus und in Drittsysteme (z.B. Interhyp)

zum Download

zurück

kompromisslose Automatisierung

Durch Systemparameter können die Dialoge und Dokumente an die individuellen Bearbeitungsprozesse nahezu kompromisslos angepasst werden. Das Regelwerk reduziert die abgefragten und angezeigten Daten auf das für den Nutzer und den Finanzierungsfall erforderliche Optimum.

  • Dialoge, Datenfelder, Dokumente, Votierung und Prozesse fallspezifisch
  • Dialoge nutzerspezifisch in Abhängigkeit von Rollen und Rechten
  • semantische Eingabekontrolle und automatische Plausibilitätsvalidierung
  • E-Mails zu Prozessaktionen, Termin-Erinnerungen und Bearbeiter-Wechsel
  • systemweite fallspezifische Kommunikation und Information

zum Download

Zahnraeder
Architektur Plan Ablauf

MONTO Architekturgrafik (729.72 KB)

Funktionen für Markt

  • alle Produkte und Informationen in einem System
  • alle Vertriebe, Vertriebskanäle und Endkunden zentral und individuell steuerbar
  • detaillierte und sofortige Machbarkeitsprüfung
  • Entscheidungsparameter für Kompetenz und Sicherheit in der Immobilienfinanzierung
  • im Hintergrund verarbeitete Genauigkeit für Schnelligkeit und Kundenbindung
  • Integration von Informationen und sofortige Verarbeitung aus Systemen wie z.B. Schufa, Creditreform, Experian u.a.
  • automatisierte Bewertung aller Beleihungsobjekte
  • alle Dokumente und Angebote automatisch und dynamisch aus einem System
  • vollständige Unterlagenverwaltung und Digitalisierung
  • AZV zugeordnete Indizierung
  • Vertriebsebenensteuerung und Vergütungsberechnung
  • Verwaltung aller Beraterstammdaten sowie Digitalisierung von juristischen Dokumenten
  • Cross Selling
  • Reporting und Statistiken
  • individuelles Frontend (auch parallel in mehreren Varianten)

Funktionen für Marktfolge

  • durchgängiger Prozess ohne Medienbrüche (straight through processing) bis ans Backend
  • leistungsfähige und schnelle Decision Engine mit 7.000 Regeln und Sicherheitenbestimmung
  • Kommunikationssteuerung (Marktfolge arbeitet mit Markt just in time)
  • einheitliche fallspezifische Kreditsteuerung und Entscheidungsprüfung inkl. Individualgeschäft
  • automatisierte Klassifizierung des Risikoclusters
  • automatisierte Bewertung aller Beleihungsobjekte mit Geodaten und Wertermittlungsprotokollen
  • automatisierte Ermittlung von Blankoanteilen und Sicherheitenzuordnung
  • umfangreiches Kompetenzsystem mit Prozess- und Votensteuerung
  • risikoadjustierte Verarbeitung aller Merkmale aus Informationssystemen wie z.B. Schufa, Creditreform Experian, Scorecards u.a.
  • Anbindung aller Vertriebskanäle und Produktionssteuerung
  • Regeljustierung nach Vertriebskanälen und Risikogehalt des Geschäftes

Alles auf einem Blick: Direkt als Download

Detaillierte Informationen zu den Möglichkeiten, mit MONTO Ihre Immobilienfinanzierung webbasiert zu optimieren, finden Sie auch in unseren Produktblättern zum Download.

Download (1.44 MB)
Monto Monitor Tablet

Kontakt

Was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und den verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten? Möchten Sie mit unseren Anwendungen Ihre Immobilienfinanzierung oder Kreditvergabe optimieren?
Wir beraten Sie gern!

 

PRO-DIRECT-FINANCE GmbH
Karl-Marx-Allee 90 A – 10243 Berlin

 

Tel: +49(0)30.5302809-0
Fax: +49(0)30.5302809-790