Gude Losada und Lothar Spaeth.
Juli 4, 2008

Ausgezeichnet in fünf Kategorien

PRO-DIRECT-FINANCE zählt zu den 100 innovativsten Unternehmen im Mittelstand

Lothar Späth verleiht Gütesiegel „Top 100“ an Berliner Softwaredienstleister

Berlin – Die PRO-DIRECT-FINANCE GmbH gehört zu den 100 innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand. Sie überzeugte bei der 16. Auflage des renommierten Unternehmensvergleichs „Top 100“ mit ihrem systematischen, gut durchdachten und entsprechend erfolgreichen Innovationsmanagement. Lothar Späth, ehemaliger Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, zeichnet die Berliner diesen Freitag, 4. Juli, bei einem Festakt im Düsseldorfer Meilenwerk mit dem begehrten „Top 100“-Gütesiegel aus.

Der Mentor des Mittelstandsprojektes würdigt damit die Leistung von PRO-DIRECT-FINANCE in den fünf zentralen Kategorien „Innovative Prozesse und Organisation“, „Innovationsmarketing“, „Innovationserfolg“, Innovationsförderndes Top-Management“ sowie „Innovationsklima“. Das Unternehmen ist Spezialist für webbasierte Systemlösungen im Bereich Immobilienfinanzierung, Konsumentenkredit und Bausparen.
Insbesondere für die vorbildliche Einbindung des Marketings in den Innovationsprozess wird der Mittelständler mit dem „Top 100“-Gütesiegel ausgezeichnet. Stattliche 90 % ihrer Arbeitszeit verbringen die Marketingkollegen in Berlin mit dem Thema Innovation. „Das liegt daran, dass unsere Produkte fortlaufend verändert, angepasst und optimiert werden müssen,“ erläutert Geschäftsführerin Natalie Gude Losada.

Darüber hinaus ist das Marketing in alle Phasen des Innovationsprozesses eingebunden. Auch das Top-Management hat einen großen Anteil am guten Abschneiden des Softwarehauses im Vergleichswettbewerb: Die Führungskräfte sind bei den Kundengesprächen mit dabei und fördern die insgesamt 60 Mitarbeiter in Sachen Kreativität, indem sie jeden Einzelnen für die Probleme der Banken sensibilisieren. Knapp 20 % des Umsatzes werden in Neuerungen investiert, durchschnittlich 19 Tage pro Jahr verbringen die leitenden Angestellten mit Weiterbildung. Auf diese Weise lebt das Top-Management seinen Beschäftigten innovatives Denken vor.

Um die Ehrung zu erhalten, musste sich der Mittelständler erfolgreich einem strengen zweistufigen Verfahren der Wirtschaftsuniversität Wien stellen. Prof. Dr. Nikolaus Franke bewertet die Innovationskraft der Bewerber und wählt die 100 Besten aus. Unter den diesjährigen „Top 100“ sind 49 nationale Marktführer sowie 17 Weltmarktführer. Auch die Ergebnisse in anderen Bereichen dokumentieren die Ausnahmestellung der „Top 100“, wie eine Vergleichsstudie der Wiener Forscher belegt.

Danach sind die „Top 100“ beim Innovationserfolg etwa doppelt so erfolgreich wie die Mittelständler aus der Vergleichsgruppe. Sie erzielen 67 % ihres Gewinns mit Innovationen und innovativen Verbesserungen der letzten 3 Jahre – im strukturgleichen Sample sind es 35 %. Ein sogenanntes internes Risikokapital, also Geld, mit dem Mitarbeiter eigene innovative Ideen verfolgen können, gibt es bei 58 % der „Top 100“ – und lediglich bei 2 % der befragten „Durchschnittsmittelständler“. „Diese Zahl hat mich sehr beeindruckt, wenn auch nicht überrascht. Schließlich ist eine gewisse Risikofreude unabdingbar, wenn man radikale Neuerungen auf den Weg bringen und damit erfolgreich sein will“, so Prof. Franke. Umso erfreuter ist man bei PRO-DIRECT-FINANCE über den Platz unter den „Top 100“, wie Geschäftsführerin Gude Losada bestätigt: „Wir zählen jetzt zu den 100 innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand. Diese Auszeichnung gibt uns einen weiteren positiven Antrieb. Wir messen den Erfolg nicht nur nach außen, sondern auch nach innen.“

Kontakt

Was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und den verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten? Möchten Sie mit unseren Anwendungen Ihre Immobilienfinanzierung oder Kreditvergabe optimieren?
Wir beraten Sie gern!

PRO-DIRECT-FINANCE GmbH

Karl-Marx-Allee 90 A - 10243 Berlin

Tel: +49(0)30.5302809-0
Fax: +49(0)30.5302809-790

anfahrt